Carsten Blau

„Irgendwann werde ich Pilot“

Seit seinen ersten Berührungspunkten mit der digitalen Welt in der frühen Jugend hatte Carsten sich mit all den Dingen beschäftigt, um die diese Welt möglich zu machen und sich für ein Studium der praktischen Informatik entschieden.
Insbesondere durch mehr als 15 Jahre Arbeit in den komplexeren und anspruchsvolleren Digital-Projekten führender internationaler Unternehmen (z.B. BMW, ING, Deutsche Bahn) hat er in allen relevanten Bereichen der Digitalen Transformation in verschiedenen Rollen und in einer modernen agilen Organisation eine breite Erfahrung, im Operativen als auch in der Unternehmensführung, gesammelt.

In den letzten Jahren lag sein Fokus u.a. im Bereich digitale Innovation und allen damit verbundenen Themen wie Design Thinking, Innovationsmanagement, Lean Startup, digitale Geschäftsmodelle, Digitale Business Strategie usw.

Für Carsten sind neben state-of-art Herangehensweisen insbesondere interdisziplinäre Zusammenarbeit und eine agile Organisationsstruktur zwei wesentliche Erfolgsrezepte in der digitalen Welt.

Christian Schwab

„Immer weiter“

Mit 17 verkaufte er alle Computer, die er seit seinem 13. Lebensjahr besaß. Er wollte nie wieder was damit zu tun haben… um sich dann mit 19 für ein Informatikstudium zu entscheiden. Widerspruch? Nein, manchmal braucht man einfach einen anderen Blickwinkel.
Und davon hat Christian einige. Als Informatikstudent in den Neunzigern ermöglichte er einigen Unternehmenskunden bereits den Sprung in die digitale Welt. Ende der Neunziger verantwortete er zahlreiche Kreativprojekte als Führungsperson einer Agentur. Später wechselte er die Seiten, wurde zum Unternehmer und baute ein Softwareunternehmen auf. Und neuerdings setzt er seinen Weg als Entrepreneur fort, entwickelt neue Geschäftsmodelle, gründet und coacht Startups, steht Konzernen und Mittelständlern als Partner zur Seite.
Die ausgewogene Kombination aus Beratung, Kreativität und Technologie sowie dem Faktor Mensch sind Christians Zutaten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit und nachhaltige Partnerschaft. Als Pfälzer durch und durch trinkt er nicht nur aus Gläsern, die für andere wie Blumenvasen aussehen, sondern setzt als Macher Ideen sofort in Taten um, geht Schritt für Schritt in die richtige Richtung – immer weiter!